— Prolog —


Es gibt eine Theorie, die besagt: Sollte jemals jemand herausfinden, wie der Mensch denkt und handelt, wird die Evolution den Menschen auf der Stelle durch ein Wesen ersetzen, das noch viel unbegreiflicher denken und handeln wird. Eine andere Theorie besagt, dass das schon lange passiert ist.


Cerny [tscherni:], *1970 in Duisburg, „Denkfabrik” ... „Querdenker” (volkstümliche Bezeichnungen, treffender: Extremdenker”) ... Buch-Autor ... Publizist ... Redner ... Moderator ... beschäftigt sich seit 25 Jahren mit dem Denken und Verhalten, mit Lernen, Wissen und Bildung ... muss mehrmals täglich miterleben, dass sich das ganze übliche Geschwafel und der gequirlte Quark zu diesen Themen nur noch mit Humor ertragen lässt ... macht deshalb inzwischen sog. „Edutainment”: knallhartes Fakten-Wissen humorvoll vermittelt.

Wenn Sie wüssten...

...was Sie tatsächlich wissen... es würde Ihnen die Schuhe ausziehen! Denn das meiste von dem, was wir felsenfest zu wissen glauben, kann man getrost vergessen. Dummerweise haben wir gleichzeitig ein enormes Wissen dermaßen verdrängt, dass wir gar nicht mehr wissen, dass wir es wissen. Das Resultat: Wir denken praktisch immer nur „die Hälfte“. Das ist natürlich eine etwas unglückliche Gesamtsituation. Doch im Umkehrschluss heißt das auch: Jeder von uns (Ja! auch Sie!) kann seinen Grips glatt „verdoppeln“ – wortwörtlich: denkbar einfach!

  • „Bildung ist vor allem etwas für Vegetarier. Denn gerade durch dieses ewige Fast-Food-Gequatsche über dieses Thema haben wir jetzt den Salat.”

  • „Was so alles über Lernen, Wissen und Bildung erzählt wird... das gehört nicht in Vorträge, Bücher oder ins Fernsehen, sondern auf direktem Weg ins Museum.”

  • „Konsequenz ist meistens nur die vernünftige Form von Ignoranz.”

  • „Es gibt Theorien, die hält man für realistischer als die Praxis.”

  • „Ein Berliner Schulleiter meinte einmal: „Wir müssen die Kinder auf ihre Zukunft vorbereiten; nicht auf unsere Vergangenheit“. Ich wäre schon zufrieden, man würde sie auf die Gegenwart vorbereiten.”

  • „Sie finden garantiert immer eine Studie, die eindeutig nachweist, dass Ihre ganz persönliche Erfahrung völlig falsch sein muss.”

  • „Dieser völlig überdrehte Bio-, Fitness- und Gesundheitswahn... Die Deutschen wollen unbedingt topfit und kerngesund sterben.”

  • „Es herrscht nackte Angst vor Terror, Krankheit, Armut, Klimawandel, usw, usw. Was machen wir bloß, wenn alles nur halb so schlimm wird?”

  • „Die Schulmedizin basiert darauf, sich schon einmal prophylaktisch krank zu denken, bevor man es dann tatsächlich wird.”

  • „Die Psychologie hat mit ihrem Unfug klammheimlich sämtliche Bereiche der Gesellschaft unterwandert.”

  • „Apropos Klimawandel: Wir hätten sicher auch alles versucht, um die Dinosaurier vor dem Aussterben zu retten. Und ein paar Jahre vorher hätten wir alles getan, um den Urknall zu verhindern.”

  • „Die linke Hirnhälfte steuert unsere rechte Körperhälfte, und die rechte die linke. Natürlich. In England fährt man schließlich auch links, weil das Lenkrad rechts eingebaut ist.”

  • „Es ist nur ein Gerücht, dass wir nur 10% unseres Gehirns benutzen würden. Nein, nein: Wir denken mit voller Hirnleistung völlig falsch.”

  • „Wenn sogar Leergutautomaten als 'Roboter mit künstlicher Intelligenz' gelten, dann muss man vor dieser Entwicklung nun wirklich keine Angst haben. Oder gerade deshalb vielleicht doch.”

  • „Manchmal habe ich das Gefühl, diese Paybackpunkte werden direkt vom IQ abgezogen.”

  • „Für unser aller Wohlstand gibt es kaum etwas Schlimmeres als zufriedene oder sogar glückliche Menschen.”

  • „Bevor der Kapitalismus untergeht und wir alle wieder in der Steinzeit leben… kaufen Sie meine Bücher, CDs, DVDs, buchen Sie mich und kaufen Sie Karten, dann sind Sie immerhin einigermaßen vorbereitet.”

Cerny: live !

- demnächst hier -


Cerny: [ Büro für Entproblematisierung ]

 (+49) 08679 908 82 49

eMail: keinePanik@halloCerny.de